Kontaktieren Sie uns!

+49 731 159 37-500 mail@wenger-engineering.de

Optimierung der Kühlung von Elektromotoren Optimized Cooling of Electric Motors

Die Wenger Engineering GmbH ist Spezialist für Simulation im Fachgebiet Thermodynamik. Unser Kunde hat die Aufgabe, die Kühlung von Elektromotoren zu optimieren. Wir haben ihn mit umfangreichen mehrdimensionalen thermischen Simulationen unterstützt. Elektromotoren haben beim Betrieb zahlreiche Verluste, die in Form von Wärme frei werden: Ohm’sche Verluste, Hystereseverluste, Ummagnetisierungsverluste, Reibungsverluste etc. Diese treten in Abhängigkeit der Drehzahl und der Leistung an verschiedenen Orten auf und müssen duch aktive Kühlung kompensiert werden, soll das Magnetmaterial nicht geschädigt werden. Besonders interessant ist die Tatsache, dass Magnetmaterial, das höhere Temperaturen aushält, teurer ist als temperaturempfindliches Material. Kuehlung_von_Elektromotoren Für unseren Kunden haben wir folgendes erreicht:

  • Sehr gutes Verständnis der wärmetechnischen Zusammenhänge in seinen Motoren;
  • Optimierung der Kühlung – dadurch signifikante Kosteneinsparung, sowohl in der Fertigung als auch bei den Materialkosten;
  • Optimierung des Leistungsgewichts – durch die bessere Kühlung konnten die Motoren kleiner und leichter gebaut werden;
  • umfassendes Auslegungsprogramm für neue Motoren – der Kunde kann nun neue Motorenvarianten schnell und zuverlässig bezüglich ihrer Kühlanforderungen bewerten.

Für dieses Projekt haben wir folgende Softwarepakekte eingesetzt:

  • MATLAB
  • Simulink
  • Comsol Multiphysics
  • MS Excel

Wollen auch Sie profitieren? Rufen Sie uns unter 0049 – 731-159 37 500 heute noch an und besprechen Sie mit uns die Möglichkeiten, auch Sie auf den Weg zum Erfolg zu bringen!

Erfahren Sie noch mehr über uns: www.wenger-engineering.de

Wenger Engineering GmbH is a modeling specialist in the field thermodynamics. Our customer has the task of optimizing the cooling of electric motors. We were able to support him with extensive multidimensional thermal simulations. Electric motors have numerous sources of losses during operation which escape in the form of heat: resistance losses, hysteresis losses, magnetic losses, frictional losses, etc. Depending on the speed and power, these losses occur in different places and need to be counteracted by active cooling, to prevent the magnetic material being damaged. An important factor is that magnetic material which is able to withstand high temperatures is much more expensive than temperature-sensitive material. Kuehlung_von_Elektromotoren For our customer we have achieved the following:

  • A very good understanding of the thermodynamic conditions in his motors;
  • Optimization of the cooling process – leading to significant savings both in production and in material costs;
  • Optimization of the power/weight ratio – thanks to the improved cooling it was possible to design smaller and lighter motors;
  • A comprehensive range of new motors – the customer can now evaluate new types of motors quickly and reliably with regard to their cooling requirements.

For this project we have used the following software packages:

  • MATLAB
  • Simulink
  • Comsol Multiphysics
  • MS Excel

Would you, too, like to benefit from our experience? Call us today on +49 731/ 159 37 500 and ask us how we can help you on the way to success!